Landestrainer*in (m/w/d) 

in der Sportart Eisschnelllauf 

Wir bewegen Berlin. Und Ihre Karriere. 

80 Mitgliedsorganisationen, etwa 2.400 Vereine, mehr als 729.000 Mitglieder – wir sind die Stimme  des Berliner Sports, willkommen beim Landessportbund Berlin e.V.! Für unser engagiertes Team und  die  vielen  Ehrenamtlichen  stehen  die  Interessen  von  Vereinen  und  Verbänden  im  Mittelpunkt.  Zusammen  blicken  wir  auf  eine  75-jährige  Erfolgsgeschichte  zurück.  Unsere  Ziele?  Wir  verbinden  Bewegung mit Lebensfreude und gestalten durch Sport die Gesellschaft mit. Bei uns gilt: Wir bleiben  beweglich und fair, beim Sport wie im Job. Bewegen Sie sich und Ihre Karriere und verstärken Sie unser  begeistertes Team im Sportherz von Berlin als 

Landestrainer*in (m/w/d) 

in der Sportart Eisschnelllauf 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

Hier beweisen Sie Ausdauer und Talent 

  • Realisieren des täglichen Trainingsprozesses für die Landeskader und Sportelite-
    schüler*innen am Bundesstützpunkt Berlin, sowie Wettkampfbetreuung der Athlet*innen, bei nationalen und internationalen Wettkampf- und Lehrgangsmaßnahmen 
  • Erarbeiten und Umsetzen der individuellen Trainingspläne (ITP) nach DESG Rahmentrainingskonzeption (RTK) 
  • Wissenschaftliche Trainingsdokumentation unter Sicherung der Trainingskennziffern  
  • Berücksichtigen einer ganzheitlichen Entwicklung der Athlet*innen im engen  Zusammenwirken mit Elternhaus, EdS, Schulinternat, Sportmedizin und den weiteren Partnern vor Ort, sowie Durchführen von Sichtungsmaßnahmen am Bundesstützpunkt 
  • Enge Zusammenarbeit mit den Vereinen hinsichtlich des Talenttransfers mit dem Ziel der Einschulung auf das Schul- und Leistungssportzentrum (SLZB) 
  • Materialwartung und -pflege von Schlittschuhen 
  • Übernahme aller mit den vorgenannten Aufgaben im Zusammenhang stehenden Verwaltungsarbeiten, sowie Bereitschaft zur Integration ins Trainerteam und aktive Mitarbeit an der Gestaltung des Bundesstützpunkts 

Damit können Sie bei uns punkten 

  • Hochschulabschluss Sport oder Pädagogik, Diplom-Trainer*in oder Trainer*in A-Lizenz,  
  • Nachgewiesene Erfahrungen und erfolgreiche Arbeit im Nachwuchsleistungssport im Bereich Eisschnelllauf 
  • Hohe fachliche Kompetenz, aber auch sozial-, methoden- und strategische Kompetenz im Sinn einer ganzheitlich pädagogischen Verantwortung im Nachwuchsleistungssport 
  • Fahrerlaubnis mindestens Klasse B 
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit sowie eine hohe Leistungsbereitschaft. 

Sport als Arbeitgeber: Startschuss für Ihre Karriere 

Entdecken Sie einen Arbeitgeber, der Familienfreundlichkeit großschreibt, bei dem echter Teamgeist  zählt  und  Sie  sich  individuell  weiterentwickeln  können!  Darüber  hinaus  erwarten  Sie  viele  weitere  Vorteile:  Freuen Sie  sich auf eine attraktive Vergütung nach der   Betriebsvereinbarung  für  Landestrainer*innen samt Jahressonderzahlung mit umfangreichen Sozialleistungen wie Betriebliche  Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement mit interessanten Angeboten, sowie Jobticket. Jetzt heißt  es: Bahn frei für Ihren Einstieg bei uns – wir heißen Sie herzlich willkommen in unserem Team!  

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (6-Tage Woche). Die Stelle ist vorerst für zwei Jahre  nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz zu besetzen. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird  angestrebt. 

Vielfalt ist ein Teil von uns! Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und  sozialer  Herkunft,  Religion,  Weltanschauung,  Behinderung,  Alter  sowie  sexueller  Orientierung  und  Identität auf Ihre Bewerbung.   

Das klingt nach einer Herausforderung für Sie? 

Dann fehlt jetzt nur noch eines: Ihre Bewerbung! Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen – am besten per  Mail – an bewerbung@lsb-berlin.de mit der Bezeichnung „LT Eisschnelllauf“ bis zum 07.04.2024.  Sie haben noch Fragen? Ihre Ansprechpartnerin Aline Viezens gibt Ihnen unter 030 – 30002-134 gerne  die passenden Antworten. Wir sind gespannt, von Ihnen zu hören!  

Landessportbund Berlin e.V. 

Direktion – Stabsstelle Recht und Personal  Jesse-Owens-Allee 2  

14053 Berlin                  

Berlin, 14.03.2024 

Print Friendly, PDF & Email